50er-Jahre zum zweiten

Jetzt sitze ich mitten an der Nacht (der Schatz ist schon fast eine Stunde im Bett) an den online-Shopping-Portalen und bin unentschlossen. Einerseits bin ich zu geizig mir ein schönes Kleid zu kaufen, andererseits zu eitel um das billig-Teil von eBay zu nehmen.
Hat eh beides seine Haken: Von eBay kommt es evtl gar nicht mehr rechtzeitig, denn „Bitte beachten Sie, dass. sterben Ware aus Shanghai, China, versendet Sach.“ Und der DaWanda-Shop in den ich mich verliebt habe, hat in meinem Herzen vier Favoriten, aber keines davon ist ES. Nun sind die Schneiderinnen dort ja offen für Eigenideen, aber – die hab ich nicht. Ich hab keine Ahnung, wie DAS Kleid aussehen soll. Mir ist gerade aufgegangen, dass ich mich in nicht darin vorstellen kann, weil ich vergessen habe wie ich aussehe. Ich glaub ich brauch Urlaub. Die Projektleiter-Mail, die ich gerade bekommen habe („Übrigens hätten wir bis nächste Woche gerne ne Präsentation von euch“) hat meine Laune jetzt auch nicht gehoben.
Mannoman. Eigentlich wollte ich die Gasrückzahlung sinnvoller nutzen… Dann überlege ich, ob das Ganze nicht zu kurzfristig und zu kostspielig ist, aber ich hab mich echt schon drauf gefreut… Der Schatz und ich haben sogar neulich schon Rock’n’Roll-Tanzen probiert – YouTube macht’s möglich! (Die Nachbarn von unten hassen uns vermutlich sehr.)

3 Antworten auf „50er-Jahre zum zweiten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.