Osterdeko

Ostern haben wir dies Jahr ökologisch Eier gefärbt (Tipp: braune Eier rotbraun zu färben ist eine sehr undankbare Aufgabe) und haben aus Adventskranzkerzenresten (*Notiz an mich: für Hangman merken*) und Rühreiresten (=Eierschalen) österliche Kerzen erschaffen.

3 Antworten auf „Osterdeko“

  1. Hm, diese in der Tat nachhaltige Kerzenmanufaktur kann man letztendlich nur abschließend positiv bewerten, wenn auch der Docht von gewaltfrei aufgezogenen erwachsenen Anden-Bauern mit biologisch hergestellten Naturfasern aus Fair-Trade-Anbau handgeklöppelt wurde. Ich hoffe, Sie können das durch entsprechende Zertifikate nachweisen, Frau Mocca! *g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.