Glory Gospel Singers

Am letzten Donnerstag war ich mit Sarina bei einem Konzert der Glory Gospel Singers, das natürlich stilecht in einer Kirche stattfand. Neben tollen Kirchenliedern à la „Kumbaya My Lord“ und „I will follow Him“ wurden auch Popsongs gecovert – bezeichnenderweise rastete das Publikum des Gospelkonzerts bei einem „Tribute to Whitney Houston“ („I will always love you“) total aus – allerdings auch zu Recht, die Stimmen dieser Sänger sind echt der absolute Wahnsinn. Wie erwartet wurden die Besucher auch eingebunden – nicht nur durch klatschen und mitsingen, sondern wurden auch nach vorne geholt zu einem Men vs. Women-Contest. Einziges Manko, das allerdings für mich ziemlich schwer wiegt, war, dass man die Musik überhaupt nicht mehr hören konnte, wenn die ganze Kirche mitgeklatscht hat. Sehr schade. Trotzdem ein großartiges Konzert, das viel Spaß gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.